Die Neue Mittelschule

Teamteaching in Schularbeitenfächern

  • Differenzierter Zugang auf das Leistungsvermögen der Kinder
  • Erweiterung der Unterrichtsmethoden
  • AHS-Lehrer und HS-Lehrer unterrichten gemeinsam

Projektunterricht

  • Zweimal im Schuljahr je eine Woche
  • Konzentrierte Beschäftigung mit einem Thema
  • Inhalte der Projekte werden mit dem Unterricht verschränkt
 

Offener Unterricht

  • Verpflichtende Stundenanzahl (festgesetzte Zeit im Stundenplan)
  • Klassen-und stufenübergreifend

Arbeiten in Stufenteams

  • Lehrerinnen und Lehrer einer Schulstufe beraten und planen gemeinsam
  • Zwei Stunden pro Woche
 

Beurteilung

  • 7. und 8. Schulstufe wird grundlegend und vertieft unterrichtet und im Zeugnis ausgewiesen
  • grundlegend = HS –Stoff
  • vertieft = AHS -Stoff

Wahlpflichtfächer in der 3. und 4. Klasse

  • Jeweils drei Wochenstunden
  • Aus sechs Fachbereichen, für jeden Schüler frei wählbar
 

Abschluss

Je nach erbrachten Leistungen werden am Ende der vierten Klasse (8. Schulstufe) folgende Jahreszeugnisse ausgestellt:

  • Jahreszeugnis d. Schulform Realgymnasium
  • Jahres-und Abschlusszeugnis der Schulform Hauptschule
 

Informationen zu den Wahlpflichtfächer